Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schutz kritischer Infrastrukturen – ein Gebot unserer Zeit!

23. August / 10:30 - 12:00

- Kostenlos
CyberCrime

Wie wichtig die Absicherung der kritischen Infrastruktur ist, sehen wir leider jede Woche, wenn Hacker nicht nur im Ausland sondern auch in Deutschland Unternehmen und Infrastrukturen angreifen. Die Schäden für gehen in die Milliarden.

Von dieser Infrastruktur hängt nicht nur unser wirtschaftliches Überleben ab, sondern kann auch das gesellschaftliche Leben sehr stark beeinträchtigen, wie der Angriff auf das Landratsamt Bitterfeld belegt.

Fällt der Energiesektor aus, kann es die IT und Telekommunikation, den Gesundheitsbereich mit angeschlossenen Krankenhäusern, die Wasserversorgung, Transport und Verkehr, Finanzwesen, Ernährung, Medien und die kommunale wie staatliche Verwaltung treffen.

Diese kritische Infrastruktur gilt es angemessen zu schützen.

Unter dem Motto „Schutz Kritischer Infrastrukturen – ein Gebot unserer Zeit“ konnten wir eine Referentin und zwei  Referenten gewinnen, die uns ihre Lösungsansätze aufzeigen und mit uns diskutieren.

„Herausforderungen der Versorgungssicherheit aus Industriesicht“

Prof. Dr. Beate Braun, Sprecherin IARES – „Industrieallianz für regionale Energiesicherheit“

„Kontrolle behalten – am Beispiel von War-Storys – Skizzierung grundlegender Lösungsprinzipien“

Martin Wundram Diplom-Wirtschaftsinformatiker, Mitglied im Vorstand vom BSKI e. V.

„Cyberkriminalität – Angriff auf die Demokratie – Was ist die Strategie der Politik?

Konstantin von Notz, MdB B90/Grüne

Moderation Dr. Borries (BSKI) und Ulrich Welzel (Trauma am Arbeitsplatz)

 

Der Online-Vortrag ist kostenlos und auf 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschränkt. Für weitere Informationen und Anmeldung bitte hier klicken.   Reservieren Sie sich jetzt Ihren Platz:

Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage ist eine Bestätigung Ihrer E-Mail Adresse nötig. Sie werden durch die Bestätigung in meinen Verteiler eingetragen. Sie stimmen zu, dass ich Ihnen E-Mails mit Informationen zu meinen Seminaren zusende. Sie können diese Einwilligung jederzeit durch die Nutzung des Abmeldelinks, welchen Sie am Ende jeder E-Mail finden widerrufen. Hier finden Sie meine Datenschutzbestimmungen.

Veranstaltungsort

Internet
Blumenstraße 6a
Penzberg, Bayern 82377 Deutschland
Telefon:
+491713274380
Webseite:
www.trauma-am-arbeitsplatz.de

Veranstalter

Trauma am Arbeitsplatz
Telefon:
088569379393
E-Mail:
info@trauma-am-arbeitsplatz.de
Webseite:
www.trauma-am-arbeitsplatz.de

Veranstaltungsort

Internet
Blumenstraße 6a
Penzberg, Bayern 82377 Deutschland
Telefon:
+491713274380
Webseite:
www.trauma-am-arbeitsplatz.de

Veranstalter

Trauma am Arbeitsplatz
Telefon:
088569379393
E-Mail:
info@trauma-am-arbeitsplatz.de
Webseite:
www.trauma-am-arbeitsplatz.de