Einträge von

Keiner fragt mich, wie es mir geht

Wenn ein Kind stirbt ist das eine Katastrophe für alle Familienmitglieder. Auf einer Messe komme ich am Stand eines Ausstellers mit einem Mitarbeiter ins Gespräch. Nach dem ersten Small Talk und der Frage was ich beruflich mache, nimmt er mich auf die Seite und erzählt mir, dass vor drei Jahren sein zwei Tage alter Sohn […]

In EWIGKEIT dankbar

Vor kurzem saß ich in einem Hotel beim Frühstück und schaute mir die örtliche Zeitung an. Auf der vorletzten Seite standen einige Traueranzeigen wobei zwei Traueranzeigen herausstachen. Herausstachen deshalb, weil sie von einem ortansässigen Unternehmen geschaltet wurden, wo zwei Mitarbeiter verstorben waren. Der ältere Verstorbene war bereits seit einigen Jahren im Ruhestand, der jüngere Mitarbeiter […]

Persönliche Kondolenz

Die persönliche, mündliche Kondolenz gilt als einer der größten Herausforderungen für Unternehmensleitungen und Führungskräfte nachdem es einen Todesfall in der Familie des Mitarbeiters gegeben hat, oder der Mitarbeiter verstorben ist. Kondolierende sind oft unsicher in Wort, Ton und Stimme, Gestik, Mimik und Körpersprache. Schon diese Fülle von möglichen Fettnäpfchen zeigt die Brisanz des Themas. Leider […]

Ich bin latent aufgeregt

Eine Zeitungsjournalistin macht sich auf den Weg nach Mexico. Ihr Auftrag: „Recherche zum möglichen Einsatz deutscher Waffen bei Drogenkartellen.“ Bei den Vorbereitungen auf ein Treffen mit Drogenbossen in Culiacán Rosales, der Hauptstadt des Bundesstaates Sinaloa in Mexiko, (eine der gefährlichsten Gegenden der Welt und Sitz eines Drogenkartells) sagt sie: „Ich bin latent aufgeregt!“ Mal Hand […]

Wann darf ich mich wieder verlieben?

Wann darf ich mich wieder verlieben? Mein Blogbeitrag wurde im Dezember 2017 von der FAZ https://lebenswege.faz.net/veröffentlicht Vor acht Monaten verstarb die Frau von Martin F. (51) nach monatelangem Kampf gegen den Krebs. Über 27 Jahre waren sie ein Paar, verstanden sich bestens und hatten noch so viel vor in ihrem Leben. Bis zuletzt hat seine Frau […]

Weihnachten – Das erste Mal ohne

„Ich weiß gar nicht wie wir dieses Jahr Weihnachten feiern sollen. Es ist das erste mal ohne unseren geliebten Hendrik(11)“, sagt die Susanne K., Mutter (39) des bei einem Unfall getöteten Hendrik. „Seit meine Frau (52) im Januar an Krebs gestorben ist, habe ich schon so viele Male das „Erste Mal“ hinter mich gebracht. Den […]

Jetzt reicht`s mit der Trauer, oder?

Am Dienstag den 24. März 2015 stürzt um 10:53 Uhr ein Flugzeug einer deutschen Fluggesellschaft ab. 150 Menschen versterben. Eine Schockwelle wühlt die Republik auf. Wo es geht sind Kriseninterventionsteams vor Ort und stehen den betroffenen Familien unterstützend zur Seite. Mein Respekt gilt den Krisenhelfern! Diese erste Unterstützung in der Akutphase ist ungemein wichtig. Kommunikation […]

Bewertungen = Vor-Urteil

Blöde Kuh Gemeinsam mit Bernd fahre ich zum Biergarten, als uns eine gemeinsame Bekannte, Jule, entgegenkommt. Wir grüßen herzlich, sie scheint aber abgelenkt und grüßt nicht. Bernd schimpft gleich mächtig los: „Blöde Kuh, die hält sich wohl für was Besseres!“ und vieles mehr darf ich mir bis zum Biergarten anhören. Beschwichtigungen bleiben ungehört. Wie es […]

40 Tage Trauer

Beitrag vom 19.01.2015 Heute kondolieren viele politische Führer der saudischen Königsfamilie zum Tod von König Abdullah. Die Staatstrauer ist in Saudi-Arabien auf 40 Tage angesetzt. Einige andere Regierungen haben auch Trauerzeiten ausgerufen. In Bahrain und Jordanien sind es 40, in Ägypten sieben und in den Vereinigten Arabischen Emiraten drei Tage.   Zahlen im Kontext Die […]